28.06.2018

Monark Automotive wächst dank Großauftrag in Lengenfeld

Die Monark Automotive GmbH hat einen Großauftrag an Land gezogen. Künftig werden hier gebrauchte Nutzfahrzeug-Motoren aufgearbeitet. Ein großer deutscher Nutzfahrzeughersteller hatte die Aufarbeitung von Altmotoren ausgeschrieben, wir erhielten im Sommer 2017 den Zuschlag.

Pro Jahr sollen bei Monark Automotive 4500 Motoren aus fünf Bauserien demontiert, die nachnutzbaren Einzelteile industriell gereinigt und verschlissene Teile entsorgt werden. Die aufgearbeiteten Komponenten gehen zurück an den Hersteller, der daraus Tauschmotoren für den Weltmarkt fertigt. Der Auftrag ist unbefristet, das Unternehmen rechnet in den ersten fünf Jahren mit einem Umsatzvolumen im zweistelligen Millionenbereich. Für das Vorhaben werden in Wolfspfütz 3 Millionen Euro investiert und rund 40 neue Arbeitsplätze geschaffen.

Seit Januar laufen Neueinstellungen in Vertrieb, Logistik und Produktion. Aktuell werden noch bis zu 20 Mitarbeiter gesucht, die im August und September anfangen. Die "klassischen Schrauber" und "Leute, die anpacken wollen". Kfz- und Industriemechaniker, technisch interessierte und handwerklich begabte Anlernkräfte, gern auch anerkannte Asylbewerber.

Für alle weiteren Informationen beachten Sie bitte die Stellenanzeigen auf der Karriereseite.
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!


zurück zur Übersicht

Produktsuche nach…

… Produktkategorie
… Fahrzeugkategorie
… Monark-Nummer
… Referenz-Nummer
… Stichwort

Kontakt

Sie wünschen persönlichen Kontakt?

Sie wünschen persönlichen Kontakt?

Land eingeben …

Unser Qualitätsversprechen:

TÜV Süd

Alle Prozesse unterliegen den Standards der ISO 9001:2015. Im Bereich Remanufacturing sogar der ISO IATF 16949:2016. Qualität mit Brief und Siegel.